Kommentar schreiben

Antwort auf:

KKL - 19.11.2010 - 02:45

Re:

Geschrieben von S. R. am 18.11.2010 - 21:47

Eigentlich habe ich hier immer sehr gern gelesen, aber mittlerweile habe ich den Eindruck, dass ...

Sehr geehrter Herr Rothe,

ich möchte mich ausdrücklich für Ihren Kommentar bedanken. Ich werde Ihre Anmerkungen zum Impressum und zur Datenschutzerklärung juristisch prüfen lassen und ggf. nachbessern.

Mit Ihren Aussagen zur Meinungsfreiheit und zur Kommentarbeschränkung stimme ich nicht überein. Dies werde ich in einem eigenen Artikel in Kürze erläutern.

Da Sie, Herr Rothe die relevanten Gesetzestexte für Online-Auftritte kennen, gehe ich davon aus, dass Sie der Anbieter der Internetseiten webdesign-rothe sind. An fachkundigen Kommentaren, auch an Artikeln bin ich sehr interessiert. Gerne stellen wir Ihre Firma in den Web-Nachrichten vor.

Ich würde mich freuen, wenn Sie weiterhin mitwirken, über die Web-Nachrichten in Oederan eine Öffentlichkeit zu Ereignissen und strittigen Themen herzustellen.

Klaus Klein
Herausgeber

Eingabe:

NEU: Ein Kommentar wird nur veröffentlicht, wenn Vor-und Zuname richtig angegeben sind und die Emailadresse existiert. Die angegebene Emailadresse ist nicht öffentlich und wird in den Web-Nachrichten nicht angezeigt. Sie dient nur zur Kontrolle der Namensangabe.
Kommentare, die ehrverletzend sind, werden ganz oder teilweise gelöscht.

Schriftformat:


Hinweis:
Die Schrift im Titel kann nicht formatiert werden


text [b]fetter text[/b] text

erzeugt

text fetter text text


text [i]kursiv text[/i] text

erzeugt

text kursiv text text

Vor- und Zuname:
E-Mail Adresse:
Überschrift:
Nachricht:
Abbrechen

Nachricht:

27.10.2010 - Herausgeber

Große Klappe mit Pseudonym wird nicht mehr zugelassen - schärfere Kommentarregeln

Liebe Leser, ...