16.02.2010

OSC II erfolgreich bei „Hallengala 2010“ des SV Witzschdorf

Die Sportler der zweiten Mannschaft des OSC gönnten sich nach dem Turnier vom 7. Februar in der Oederaner Sporthalle nur wenige spielfreie Tage bis zum nächsten fußballerischen Kräftemessen innerhalb von vier Wänden. Am 13. Februar nahmen sie die Einladung des SV Witzschdorf nach Zschopau an. Das Ziel der Oederaner lautete: Minimum Turnierrang 3.

Folgende Mannschaften waren am 13. Februar 2010 nach Zschopau geladen:

Gruppe A:
SV Großrückerswalde
SSV Textima Chemnitz
FC Chechie Hrusovany
FSV Großvoigtsberg
SV Witzschdorf I

Gruppe B:
EFV 1918 Tanneberg (nicht angereist)
SV Post Chemnitz
FC Metall Brechno
Oederaner SC
SV Witzschdorf II

Der OSC II marschierte durch seine Gruppe relativ problemlos. Mit 7 Punkten und dem besseren Torverhältnis gegenüber dem SV Post Chemnitz gewannen die Oederaner die Gruppe B (OSC vs. FC Metall Brechno 4:1, OSC vs. SV Witzschdorf II 2 :1, OSC vs. SV Post Chemnitz 2:2).

Das Halbfinale gegen den SV Witzschdorf I ging für den OSC leider verloren. Ein „Sonntagsschuss“ brachte den Gastgebern das Tor zum 1:0 Sieg.

Im „kleinen Finale“ hieß es, wenigstens das mannschaftsinterne Minimalziel zu erreichen. Das Spiel startete allerdings wenig aussichtsreich. Rasch führten die Chemnitzer mit 1:0. Doch unsere Fußballer bewiesen Kampfgeist. So musste der Torwart der Textima noch ganze vier Mal hinter sich greifen, bevor ihn der Schlusspfiff endlich erlöste.

Der Siegespokal des Turniers ging dennoch in die „Stadt der Moderne“. Der SV Post Chemnitz konnte ihn wie bereits im Vorjahr für sich gewinnen.

Die Galerie zeigt die Turniermannschaft des OSC II.

Eingetragen von Marco Metzler

Bildergalerie

Hintere Reihe von links nach rechts: André Mende (Ersatztrainer), Sebastian Neubert, Sascha Pocher, Toni Bellmann (Torwart), Tim Dietze. Vordere Reihe von links nach rechts: Denny Münzner, Steve Müller, Mike Dietze, Philipp Kaden.