08.08.2009

„Pokal des Bürgermeisters“ im Beach-Volleyball bleibt in Oederan

Am 1. August 2009 erfuhren die rund 2.000 Besucher des Oederaner Erlebnisbades nicht nur die übliche Kurzweil eines der modernsten und schönsten Freibäder Sachsens. Wem danach gelüstete, der konnte mit den jungen Frauen und Männern fiebern, die sich zu einem Volleyball-Turnier zusammengefunden hatten.

Neben den allgemeinen Volleyballregeln galt während des Wettkampfes vom 1. August zu beachten, unter den jeweils sechs Feldspielern zwei weibliche Akteure aufzustellen. Am besten zurecht unter den vierzehn teilnehmenden Mannschaften kamen damit die Oederaner „Fairletzten“. Am Ende des von 9.00 bis 18.30 Uhr doch recht lange währenden Turniertages konnten sie den „Pokal des Bürgermeisters“ in den Händen halten. Den zweiten Platz errang die SG 2000 Neukirchen. Auf dem dritten Rang folgten "Sechs-Freunde-und-Hänel".

Das Badpersonal zeigt sich begeistert von der Resonanz, die der Wettkampf auf sich vereinte. Freilich machte nicht zuletzt das phantastische Sommerwetter des ersten Augusttages die Veranstaltung außergewöhnlich erfolgreich. Allerdings gingen bereits frühzeitig über zehn Anmeldungen zur Turnierteilnahme ein. Das beweist ein insgesamt hohes, ja ein auch witterungsunabhängiges Interesse an dieser Art Sportveranstaltung.

Die Galerie zeigt einige Fotos des Turniers.

Eingetragen von Marco Metzler

Bildergalerie