23.06.2009

Internationales Turnier zu Judo-Jubiläum

Am 20. Juni 2009 feierte die TSG Oederan e.V. Sektion Judo 45 Jahre vereinsorganisiertes Judo in der Stadt des Klein-Erzgebirge. Sie beging das Jubiläum mit einem international besetzten Turnier.

Nachwuchssportler eröffneten die Veranstaltung. Rund 85 Kinder bis zur Altersklasse U10/12 versammelten sich in der Sporthalle an der Richard-Wagner-Straße. Die Judokas reisten aus den sächsichen Städten Annaberg, Döbeln, Dresden, Freiberg, Werdau und Zwickau, aber auch aus der Tschechischen Republik, aus Teplitz-Schönau (Teplice) und Leitmeritz (Litoměřice), an. Hatten die Oederaner in vergangenen Turnieren meist auf breiter Front triumphiert, taten sie sich diesmal schwer. Den Heimvorteil konnten nur wenige nutzen. In ihrer Alters- und Gewichtsklasse siegten lediglich Richard Ewetsche, Rainer Krellmann und Jona Ufer. Die beste Turnierteilnahme gelang den Gästen aus Teplitz-Schönau (Teplice). Sie sicherten sich den Pokal für die Sieg in der Gesamtwertung.

Nachmittags trafen Männermannschaften auf einander. Hier erwiesen Sportler aus Chemnitz, Rochlitz und Mittweida den Oederanern die Ehre. Der Wettkampf währte von 16.00 bis 18.30 Uhr. Unter den strengen Augen von Judo-Vize-Weltmeister Werner Dressel betraten für unsere Stadt die Matte in der Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm Ralf Neubert, bis 73 Kilogramm Amadeus Veit und Gerrit Keilhofer, bis 81 Kilogramm Sebastian Simolka, Amadeus Veit und Gerrit Keilhofer, bis 90 Kilogramm die Brüder René und Sven Mrazek sowie bis 100 Kilogramm Kai Metzler und Sven Mrazek. Als Ersatzmann fungierte Nick Barschewitz. Der Sieg ging nach Chemnitz. Die Oederaner Judokas belegten den zweiten Rang.

Die meisten Gäste, die in die Oederaner Sporthalle kamen, gehörten zum Trainerstab der Athleten oder waren deren Familienangehörige. Leider fanden abseits davon nur wenige Zuschauer zu den Wettkämpfen.

Den Tag ließen die Oederaner und die angereisten Sportfreunde bei Bratwurst, Grillkäse und Bier ausklingen. Die Feier dauerte bis Mitternacht.

Die Jubiläumsveranstaltung am 20. Juni 2009 war nur möglich durch geneigte Sponsoren und freiwillige Helfer. Die Sektion Judo dankt an dieser Stelle nochmals allen Unterstützern.

Eingetragen von Marco Metzler

Bildergalerie

Teilnehmer am Wettkampf der Kinder