25.06.2008

Fußballfieber im Oederaner KiTZ

Die Fußballeuropameisterschaft hat auch uns in ihren Bann gezogen. Mit großem Eifer verfolgen Kinder und Erwachsene das Geschehen rund um "unsere Elf".

So entstand der Wunsch selbst eine Fußballmeisterschaft auszutragen.

Der Termin stand schnell fest, und die Vorbereitungen konnten beginnen. Was als "kleines Turnier" angedacht war, entwickelte sich zu einem Höhepunkt mit und für unsere Hortkinder.

Sie waren es, die Plakate gestalteten, ihre Mannschaften aufstellten, Trainingseinheiten absolvierten, Trikots entwarfen...

Wir Erzieher bereiteten zur Überraschung Medaillen und einen Pokal vor und organisierten einen echten Schiedsrichter.

Selbst Steffen Günther ließ sich vom KiTZ-Fußball-Virus anstecken und stellte zwei Tore seiner Sektion zur Verfügung, welche dann in einer flotten Aktion vom Bauhof in unser KiTZ geliefert wurden.
Ein ganz herzliches Dankeschön für diese spontane Hilfe!!!

Montag, 20.06.2008, der Tag selbst war sonnig und obwohl die Luft voller Emotionen war, wurde es ein faire Kampf. Mädchen gegen Jungen, die Viertklässler gegen den Rest der Welt...

Auch wenn es einen Sieger und Plazierte gab, sind wir stolz auf alle Hortkinder, die mit ihrem Eifer, ihren Ideen, Selbstvertrauen und Anstrengungsbereitschaft einen solchen Höhepunkt gestalteten.

Pokalsieger: "Teufelskids" (Viertklässler)
Zweitplazierte: "Wilde Kerle" (Jungs der 1.-3. Kl.)
Drittplazierte: "Zickenalarm" (Mädchen der 1.-4. Kl.)

Bester Torwart: Paul Becht
Bester Spieler: Franz Becht
Beste Spielerin: Elisa Lange

Eingetragen von Babett Kunze

Kommentare

antworten

katrin - 25.06.2008 - 20:27

Dank auch an den Schiedsrichter Florian Ender vom SV Eppendorf für seine Bereitschaft. Er ist selbst Trainer der F-Junoren und stellte sich gut auf die Kinder ein.