17.06.2008

Dressel überzeugt bei den Deutschen Judomeisterschaften

Der Oederander Werner Dressel (68), engagierter Sektionsleiter der TSG Oederan Judo, erkämpfte als einziger Starter des Landkreises Freiberg am vergangenen Samstag in Bad Homburg den Vizemeistertitel der Deutschen Judomeisterschaften der Senioren.

In der Gewichtsklasse bis 73 kg sind neben Dressel drei weitere Starter angetreten, welche nach dem Prinzip "Jeder gegen Jeden" ihr Können unter Beweis stellten.

In seinem ersten Kampf besiegte Dressel seinen Gegner Michael Bschlangaul aus Baden-Würtenberg nach nur 25 Sekunden mit dem Utshi-Mata, einem Innenschenkelwurf.

Im zweiten Kampf wurde Dressels Dominanz noch deutlicher indem er Manfred Sinnhöfer aus Rostock nach nur 15 Sekunden mittels eines Fußwurfes auf der Tatami zu Fall brachte.

Im Finalkampf dann kämpfte das Oederaner Judoka gegen Otmar Wolther aus dem Saarland über die volle Kampfzeit von vier Minuten, ohne das einer der Finalisten eine Wertung erzielen konnte. Obwohl Dressel eindeutig der aktivere Kämpfer war, entschieden die Kampfrichter zu Wolthers Gunsten.

Am 26.06.2008 aber kann Werner Dressel zeigen, welche Klasse er hat, denn dann vertritt er Deutschland bei den Weltmeisterschaften in Brüssel.

Eingetragen von Susann Dreikorn