20.05.2014

Reibungsfläche Innenstadt und Klein-Erzgebirge - Oederaner Kommentare

Die Oederaner reiben sich doch noch an den wichtigen Themen der Stadt.

Die einen begrüßen es, wenn die Themen offen angesprochen werden, die anderen ärgern sich über negative Schlagzeilen.

Extrem sind die Meinungsunterschiede beim Klein-Erzgebirge, wenn es um die gefährliche Allianz von Tricky-S und Absahner-D geht.

Für das Offenlegen:

Jens Görner: Sehr guter Bericht.
juhu endlich gib mal einer einen Komentar zur Lage der Stadt ab und deckt Karten auf wo man nur in dunklen Ecken was hört, nur das Spiel geht schon sehr viele Jahre so.

Peter Richter: Geahnt hatte ich das schon lange
Geahnt hatte ich das schon lange, aber jetzt lese ich das hier schwarz auf weis. Bin ja gespannt ob sich jetzt was ändert und den beiden Herren auf die Finger geklopft wird.

Hilmar Knecht: Doch, genau diese Seite braucht Oederan !
Weil sie die Wahrheiten hinter den Kulissen darstellt. Niemand ist so schonungslos deutlich und zeigt verdeckte Verbindungen und Zusammenhänge vom Rathaus zu Unternehmen oder Lobbyisten auf.

Gegen das Aufdecken:

Wolfgang Kühne: Genau diese Seite braucht Oederan nicht
Na dann dreht doch den Hahn zu , dann ist Oederan ganz Tod, was wäre Oederan ohne KE und die Initiativen des Herrn D. denkt mal drüber nach.....

Melanie Siegert: Beweise?
Können Sie Ihr Vorwürfe in irgendeiner Weise belegen Herr Giftzwerg? Wenn nicht sind es nur Anschuldigungen, die aufzeigen, wie wenig sie von Oederan verstehen und der Bedeutung des Klein-Erzgebirges.

Zur Innenstadt

Peter Richter: Bin froh, das es die Seite gibt
Bürotechnik Dannappel hat sein Spielzeugladen geschlossen und Schuhmuckel schließt im September. So wird die Stadt immer trostloser. Wer weiß was als nächster folgt.
Bei dem Wettbewerb "Ab in die Mitte" will die Stadt auch wieder mitmachen. "Einkaufserlebniss Innenstadt". Wenn es nicht so ernst wäre, würde ich mich totlachen.
Der Bürgermeister scheint in einer Parallelstadt Oederan zu leben. Anders kann ich es mir nicht erklären. Oder er hat die rosarote Brille auf. Die CDU und Freien Wähler wollen aus Oederan ein Dorf machen.

Christian Meyer zu "Ab in die Mitte" - Oederan will wieder antreten:
„Wenn ich sowas lese, dann schwillt mir echt der Kamm!!! Da kann man sich als Oederaner Bürger richtig gut vorstellen, wie die Damen und Herren im Stadtrat sich halbtot gelacht haben über die Gewerbetreibenden vor Ort. Nicht dabei zu vergessen ist, dass einige Geschäfte am Markt, aber auch in unmittelbarer Umgebung, letztes Jahr geschlossen haben.“ http://nachrichten-oederan.dklh.de...hp?id=1875

Herausgeber

Eingetragen von KKL