16.05.2014

Die Allianz funktioniert: aus 18.000 mach 100.000?

Hier die Fortsetzung: Der neueste Streich von Tricky-S und Absahner-D

Schilda auf Zuruf: Die Bürgermeistervasallen unterstützen Allianz.
Mit Beschluss vom 24.4. im Stadtrat wird Nachricht vom 2. Mai in eindrucksvoller Weise bestätigt: http://nachrichten-oederan.dklh.de...hp?id=1871

Absahner-D erhält von der Stadt einen Zuschuss von 18.000 Euro für seine Ausstellung. Das ist eine ganze Menge. Für andere Tourismusmaßnahmen fehlt immer das Geld.

Aber das ist nur die kleine Wahrheit. Absahner-D bekommt viel mehr.

Die 18.000 Euro sind die städtische Hilfe, damit die Vereins-GmbH an viel mehr Geld kommt. Erst mit den 18.000 Euro kommt Absahner-D an einen Zuschuss aus dem Förder-Topf des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen.
In der Satzung heißt es "Der Anteil der Sitzgemeinde an den zuwendungsfähigen Gesamtausgaben muss mindestens 4 v. H. betragen."
Wer's nicht glaubt, kann es schwarz auf weiß auf den Seiten des Rathauses lesen: www.ratsinfo-online.net/oederan-b...&options=4

So geht Allianz. Und der Stadtrat schweigt dazu.

Wo steht, wie viel der Vereins-GmbH insgesamt zufließen?
Wollte einer wissen, was Absahner-D mit dem Geld macht?
Lässt sich Tricky-S einen Rechenschaftsbericht vorlegen?
Hat überhaupt ein Stadtrat dazu eine Frage gestellt?

Das Ganze sieht nach einem Pakt der Allianz aus: Zuwendung gegen Wahlkampfhilfe oder so ähnlich? Die Wahlkampfhilfe ist nicht zu übersehen.

Und der Stadtrat schweigt dazu.

Glück auf Oederan.

Giftzwerg-K

Eingetragen von KKL