26.10.2011

Goldenes Herbstwochenende lockte Oederaner vor die Tür und Gäste in die Stadt

Das vergangene Wochenende brachte glänzend herbstliches Wetter. Für die Freizeit- und Veranstaltungsangebote unserer Stadt gab es gute Bedingungen.

Die Schautage der Erzgebirgischen Holzkunst Gahlenz GmbH konnten sich über starke Besucherzahlen freuen. Rund 3000 Gäste wurden gezählt. Zugleich nutzten zahlreiche Golfer das günstige Wetter, um auf dem Gahlenzer Golfplatz am 3. Erzgebirgsscamble und am Pra-Am-Turnier teilzunehmen.

Für unseren Stadtführer, Herrn Roland Porstmann, brachte das Wochenende reichlich Arbeit. Zuerst warb er im Eingangsbereich des Klein-Erzgebirges gegenüber Touristen, weitere Attraktionen der Stadt zu besuchen. Nicht nur an diesem Wochenende sorgte er für begeisterte Blicke an Johannes Uhlmanns Eisenbahnplatte im web MUSEUM OEDERAN. Danach probierte sich der Stadtführer als Reiseleiter. Er begleitete eine Reisegesellschaft des „Goldenen Sterns“ zur Augustusburg und zurück.

Die Alpakas am „Goldenen Stern“ bekamen ebenfalls reichlichen Besuch. Die Neuweltkamele durften zudem ihre traditionellen Gehege verlassen. Sorgfältig grasten sie den Minigolfplatz ab.

Der Samstagabend brachte außerdem ein vergleichsweise extravagantes Ereignis. Sechs Bands nutzten die Sporthalle an der Richard-Wagner-Straße, um lautstark zugunsten des Hospizes zu musizieren. Die Web-Nachrichten hoffen, es hat sich gelohnt.

Die Galerie zeigt ausgewählte Fotos zum Wochenende. Sie können ebenfalls an der Pinnwand von www.facebook.com/Oederan angeschaut werden.

Eingetragen von Marco Metzler

Bildergalerie

Benefizkonzert für das Hospiz in der Sporthalle