01.01.2011

Die Web-Nachrichten wünschen ein erfolgreiches Jahr 2011 - Ausblick auf neue Funktionen

Die Web-Nachrichten wünschen Ihren Lesern ein erfolgreiches Jahr 2011.

In 2010 haben die Web-Nachrichten ihre Rolle als Stadtmagazin verstärkt. Nicht nur mehr Nachrichten wurden geschrieben, sondern vor allem die Kommentare haben deutlich zugenommen. Letzteres hat zu einem heftigen Disput geführt, da einige Leser mit den verschärften Kommentarregeln nicht einverstanden sind.

In der zweiten Jahreshälfte 2010 gab es einige Kommentare, die Stadtverantwortliche sehr persönlich angegriffen haben. Dannach wurden die Kommentarregeln restriktiver gefasst.

Dies stieß bei einigen Lesern auf Ablehnung. Unterschiedliche Auffassungen von Lesern und Herausgeber prallten aufeinander. In zwei Beiträgen von mir ist das Thema angesprochen. Dort sind auch viele Kommentare dazu zu finden:
> http://nachrichten-oederan.dklh.de...hp?id=1259
> http://nachrichten-oederan.dklh.de...hp?id=1297

Zuletzt hat sich unser Autor Marco Metzler mit den Kommentaren auseinander gesetzt:
http://nachrichten-oederan.dklh.de...hp?id=1346 .

Seinem Vorschlag, ähnlich den Kommentarfunktionen großer Zeitungen zu verfahren, werden wir folgen. D.h. Kommentare werden zukünftig nicht sofort, sondern erst nach Freigabe angezeigt.

Auch die Leser-Hinweise zu den Bildern werden wir in 2011 aufgreifen und das Vergrößern von Bildern ermöglichen.

Das wichtigste Vorhaben bleibt jedoch die Mitwirkung der Oederaner selbst.

Wir freuen uns auf jeden Beitrag von Oederanerinnen und Oederanern oder solchen Lesern, die sich für die Stadt interessieren.

Beiträge und Fotos, die uns zugeschickt werden, bekommen hier ihren Platz. Dazu gibt es in der rechten Spalte die Funktionen "Mail an Herausgeber" und "Fotos bereitstellen".
Wer nicht so viel Übung mit dem Schreiben hat, kann uns gerne einen ersten Entwurf oder eine Stoffsammlung in Stichworten schicken. Die Autoren helfen dann, daraus einen runden Artikel zu fertigen.

Tragen Sie mit dazu bei, das Leben in Oederan zu beschreiben und damit die Geschichte von Oederan zu erzählen.

Klaus Klein
Herausgeber

Eingetragen von KKL

Kommentare

antworten

Cucul - 24.05.2014 - 18:19

yC4Hf0AbxYyP

Hallo,Sie haben ja recht. Aber die negativen Meldungen finedn wir ja auch ohne zu suchen. Daher tut es doch gut, wenn auch die positiven Meldungen irgendwo Platz haben grussStefan Dudas