Jüngste Kommentare

Die gefährliche Allianz von Tricky-S und Absahner-D

Zur Nachricht

Hilmar Knecht - 12.05.2014 - 00:34

Re: Re: Wurde Zeit

Geschrieben von Wolfgang Kühne am 09.05.2014 - 23:17

Genau diese Seite braucht Oederan nicht

Doch, genau diese Seite braucht Oederan !
Weil sie die Wahrheiten hinter den Kulissen darstellt. Niemand ist so schonungslos deutlich und zeigt verdeckte Verbindungen und Zusammenhänge vom Rathaus zu Unternehmen oder Lobbyisten auf.
Wieviel Geld hat die EDEKA eigentlich an den Bürgermeister gezahlt, damit er den neuen EDEKA Markt beim Aldi im durchsetzt ?

Die tapferen Schneiderleins für den kommenden Stadtrat

Zur Nachricht

Felix Wagner - 11.05.2014 - 21:49

No names und Altkommunist bei den Freien Wählern

Mit den Freien Wählern in Oederan muss es ja richtig schlecht bestellt sein, wenn man sich ihre Kandidatenliste ansieht.
Viele no names, die weder in einem Verein noch sonstwo verwurzelt sind. Da ist mehr Masse statt Klasse.
Der Hit ist aber der Altkommunist Klausnitzer, der als ehemaliger SED-Funktionär und dann Statthalter der SPD von Oederan jetzt bei den Freien Wähler untergekrochen ist. Und die schämen sich nicht, ihn auf Platz 5 ihrer Liste zu setzen. Offensichtlich nimmt man jetzt jeden, wenn er nur ein paar Stimmen bringen kann.
Ist das schon Torschlusspanik ?
Büttner und Petschke sind halt schwer zu ersetzen.
Vielleicht erfährt man mal, warum die nicht mehr dabei sind.

Ab in das Elend – Jetzt auch noch Satire im Stadtrat

Zur Nachricht

Marcus W. - 10.05.2014 - 00:29

Wie lange wollen sich die Oederaner das noch gefallen lassen ?

Ja, die Verarschung der Oederaner Einwohner durch den Bürgermeister und die Stadträte der CDU und der Freien Wähler ist nicht mehr zu überbieten.
Erst schanzen sie ihrer "verehrten Stadträtin" Edeltraud Schellig einen
einträglichen neuen EDEKA-Supermarkt außerhalb der Stadt zu, und dann vergießen sie Krokodilstränen weil die Innenstadt darunter leidet.
Für wie blöd halten diese Leute die Oederaner Einwohner eigentlich ??
Das Gelächter im Rathaus spricht Bände !
Die haben die Oederaner Einwohner ausgelacht !
Und jetzt wollen diese Leute auch noch wieder gewählt werden !
Zum Teufel sollte man sie jagen. Alle!

Die gefährliche Allianz von Tricky-S und Absahner-D

Zur Nachricht

Wolfgang Kühne - 09.05.2014 - 23:17

Re: Wurde Zeit

Geschrieben von Harald Heidenreich am 05.05.2014 - 20:47

Schön das die Webnachrichten wieder da sind, hoffentlich dauerhaft. Die Stadt braucht das. ...

Genau diese Seite braucht Oederan nicht

Die gefährliche Allianz von Tricky-S und Absahner-D

Zur Nachricht

Wolfgang Kühne - 09.05.2014 - 20:53

Re: Sehr guter Bericht

Geschrieben von Jens Görner am 04.05.2014 - 12:43

juhu endlich gib mal einer einen Komentar zur Lage der Stadt ab und deckt Karten auf wo man nur in ...

Na dann dreht doch den Hahn zu , dann ist Oederan ganz Tod ,was wäre Oederan ohne KE und die Innitiativen des Herrn D. denkt mal drüber nach.....

Die gefährliche Allianz von Tricky-S und Absahner-D

Zur Nachricht

Harald Heidenreich - 05.05.2014 - 20:47

Wurde Zeit

Schön das die Webnachrichten wieder da sind, hoffentlich dauerhaft. Die Stadt braucht das.
mfg

Die gefährliche Allianz von Tricky-S und Absahner-D

Zur Nachricht

Peter Richter - 05.05.2014 - 08:04

Geahnt hatte ich das schon lange

Geahnt hatte ich das schon lange, aber jetzt lese ich das hier schwarz auf weis. Bin ja gespannt ob sich jetzt was ändert und den beiden Herren auf die Finger geklopft wird. Was sagen eigendlich die anderen Stadträte dazu. Lassen die es sich bieten? Wozu wählt man eigendlich wenn sowieso alle anderen auch nur Ja-sager sind und alles annicken was der Bürgermeister will.

Die gefährliche Allianz von Tricky-S und Absahner-D

Zur Nachricht

Jens Görner - 04.05.2014 - 12:43

Sehr guter Bericht

juhu endlich gib mal einer einen Komentar zur Lage der Stadt ab und deckt Karten auf wo man nur in dunklen Ecken was hört, nur das Spiel geht schon sehr viele Jahre so.
Vielleicht bekommt man es jetzt mal hin da den Hahn abzudrehen.

Oederaner Web-Nachrichten zurück zum Wahlkampf

Zur Nachricht

Johannes Morgenstern - 20.04.2014 - 14:33

RESPEKT

Ihre Analyse des Stadtrates trifft den Nagel auf den Punkt.
Die Frage ist aber: Was bringt das alles?
Der Fisch stinkt nun mal vom Kopf her am schnellsten. Und wenn dieser auch noch erkannt ist, dann kann die Schlussfolgerung doch nur sein "AB IN DIE TONNE".
Das sich die geistigen Dünnbrettbohrer vom Stadtrat in eine Diskussion auf Ihrer Plattform einlassen, ist mehr als ungewiss.
Man hört aber hier und da, das es sogenannte Wahlveranstaltungen geben soll. Hier könnten doch Fragen gestellt werden! Oder?

Restaurant "Hirsch" am 1. Dezember wieder eröffnet

Zur Nachricht

georg-peter baur - 15.10.2013 - 23:34


liebe frau bibrach.
ich habe heute ihre sendung auf kabel 1 gesehen.
ich habe mich so gefreut, daß es ihnen gelungen ist,das
restaurant hirsch zu neuem leben zu erwecken.
ich wünsche ihnen alles alles gute.
es ist toll, daß sie und ihr team die ärmel hochgekrempelt haben, und demm hirschen ein neues leben eingehaucht haben.
ich wünsche ihnen viel glück und alles gute.
peter baur aus münchen